OPEN CALL – OPEN MIND

Offen für Neues

Gemeinsam starten die Technische Hochschule Nürnberg, die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und die Hochschule für Musik Nürnberg eine Initiative: das LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation. Studierende und Lehrende aller drei Hochschulen können hier zusammen Projekte entwickeln und dabei gemeinsam wichtige gesellschaftliche, technologische und künstlerische Fragen angehen.

Mit der offenen Ausschreibung Open Call – Open Mind bietet LEONARDO allen Studierenden die Chance, von Beginn an mitzuwirken und ihre eigenen Ideen einzubringen.

Die Gründung von LEONARDO beruht auf der Überzeugung, dass durch den Austausch unterschiedlicher Denk- und Arbeitsweisen relevante Ideen und Projekte entstehen können. Diese Offenheit wird in der Ausschreibung Open Call – Open Mind deutlich: Studierende aller drei Hochschulen können sich hier bewerben, um ihre individuellen Ideen in einem freien, kreativen Umfeld gemeinsam weiterzuentwickeln und umzusetzen.

Die Förderausschreibung ist themenoffen.

Eingereicht werden können Projektideen jeglicher Art, seien es beispielsweise digitale und analoge Konzepte, physische Objekte oder Performances und Ausstellungen.
Im Vordergrund steht die Zusammenarbeit von Studierenden aus unterschiedlichen Studienrichtungen.

Bewerben Sie sich mit Ihrer Projektidee bis 28. Februar 2019.

Füllen Sie dazu das beiliegende Bewerbungsformular aus und geben Sie eine kurze Beschreibung Ihrer Idee. Voraussetzung für eine Bewerbung ist die inhaltliche Einbindung von Studierenden mindestens einer der anderen beiden Partnerhochschulen. Den Studierenden der TH Nürnberg ist auch eine Zusammenarbeit innerhalb der Hochschule möglich (mindestens aus zwei Fakultäten).

Weitere Infos & Kontakt

Haben Sie eine Idee oder ein Thema, aber noch keine Vorstellung, mit welchen Studierenden anderer Fachrichtungen Sie in der Gruppe zusammenarbeiten könnten?  Dann wenden Sie sich an das LEONARDO-Team.

Ab 25. Januar 2019 bieten die Mitarbeiter*innen von LEONARDO persönliche Beratungsgespräche an, bei denen Sie Unterstützung rund um die Einreichung Ihrer Projektidee erhalten.
Welche Projektideen gefördert werden, wird bis 15. März 2019 bekanntgegeben.

Förderung und Begleitung bis 15. Dezember 2019

Bei einer erfolgreichen Bewerbung stehen Ihnen und Ihrem hochschulübergreifenden Team zur Umsetzung des Projektes finanzielle Mittel (bis zu 2000,- €) und infrastrukturelle Ressourcen zur Verfügung. Das LEONARDO-Team begleitet und unterstützt von der Entwicklung der Projektidee bis zur Umsetzung im Zeitraum von bis zu einem Jahr.

Abschlusspräsentation und Anschlussmöglichkeiten

Am Ende der Förderphase werden alle geförderten Projektideen der drei Hochschulen im LEONARDO präsentiert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit dem LEONARDO-Team anschließend Folgeprojekte und Fördermöglichkeiten anzugehen.

Kontakt

Dr. Daniela Bauer 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Soziale Innovation und Kreativität
Technische Hochschule Nürnberg 
E-Mail: daniela.bauer(at)th-nuernberg.de

Dr. Yana Boeva
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Technologische Innovation und Kreativität
Technische Hochschule Nürnberg 
E-Mail: yana.boeva(at)th-nuernberg.de

Lisa Rave
Künstlerische Mitarbeiterin 
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 
E-Mail: rave(at)adbk-nuernberg.de

Sebastian Trump
Künstlerisch-Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hochschule für Musik
E-Mail: sebastian.trump(at)hfm-nuernberg.de

Zusätzliches Bildmaterial oder Skizzen zur Bewerbung können, falls vorhanden, an folgende E-Mailadresse verschickt werden: leonardo(at)th-nuernberg.de.